ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB) Stand: Juli 2008

§ 1 Geltung der AGB
(I) Es gelten ausschließlich und in vollem Umfang die AGB des ANKER Verlags. Entgegenstehenden Bedingungen des Kunden wird widersprochen.
(II) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen beziehen sich auf das Dienstleistungs-angebot der Firma

ANKER Wassersport + Freizeit Verlag
Inhaber: Dieter Schuhmann
Frankenthaler Str. 196
67059 Ludwigshafen / Rhein
Tel. +49 (0)621 591370
Fax +49 (0)621 512315
E-Mail-Adresse: info@ANKER-magazin.de
Privat-Anzeigen: paz@anker-magazin.de
Gewerbl. Anzeigen: gaz@anker-magazin.de
Ums.-St.-ID-Nr.: DE149088352

im Folgenden: „ANKER Verlag“ genannt:

(III) Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

§ 2 Dienstleistungen
Bei Angeboten wird der ANKER Verlag die auf der Grundlage der übermittelten Daten erstellten Anzeigen sowohl online über das ANKER Internet-Portal > www.nautic-online.de < interessierten Nachfragern zur Verfügung stellen, als auch in der Zeitschrift „ANKER“ veröffentlichen. Der ANKER Verlag ist bemüht, seine Leistungen an aktuelle technische Entwicklungen und aktuelle Marktentwicklungen anzupassen. Der ANKER Verlag behält sich daher Änderungen der vereinbarten Leistungen vor, soweit solche Änderungen nicht die Kernleistungen beeinträchtigen und unter Berücksichtigung der Interessen des Vertragspartners für diesen zumutbar sind. Die Dienstleistung des ANKER Verlags beschränkt sich auf die Veröffentlichung der rechtzeitig und fehlerfrei übermittelten Daten.

§ 3 Beauftragung durch Anbieter
Die Beauftragung zur Veröffentlichung von Anzeigen/Angeboten/Offerten/Exposes mit Bilder und/oder den damit verbundenen INTERNET-SERVICES (zusätzliche Bilder, Video-Clips, PDF-Info-Seiten) kann durch Ausfüllen der unter www.nautic-online.de aufzurufenden online-Erfassungsmaske erfolgen. Reine Text-Anzeigen können auch per Anzeigencoupon (ANKER), per Mail, per Fax oder per Brief erteilt werden. Die Beauftragung zur Veröffentlichung kann jederzeit erfolgen. Um in der nächst erreichbaren Ausgabe der Zeitschrift „ANKER“ zu erscheinen, muss die Beauftragung bis spätestens zum ANKER-Anzeigen-Schlusstermin (siehe unter www.nautic-online.de // Link: „ANKER-Ausgaben“) erteilt werden. Alle erforderlichen Daten müssen angegeben werden, die in der „online-Maske“ ( www.nautic-online.de ) oder im Anzeigencoupon (ANKER) aufgeführt sind.

§ 4 Angaben von Anbietern
(I) Der Anbieter verpflichtet sich ausschließlich seriöse Angebote einzustellen und die an den ANKER Verlag übermittelten Informationen über das Angebot sorgfältig und wahrheitsgemäß zusammenzustellen und dieses unverzüglich zu löschen, wenn der angebotene Gegenstand nicht mehr verfügbar (z.B. verkauft oder reserviert) ist. Verboten sind Anzeigen/Angebote mit sexistischen, pornografischen, rassistischen oder religiösen Inhalten. Weiterhin verpflichtet sich der Anbieter nur Angebote, die sich in seinem eigenen Vermarktungsbestand befinden oder für die er einen Vermarktungsauftrag hat, anzubieten.
(II) Für Inhalt und Richtigkeit der übergebenen Daten ist ausschließlich der Anbieter verantwortlich. Hierbei muss er alle für die Entscheidung wesentlichen Eigenschaften und Merkmale des angebotenen Gegenstandes wahrheitsgemäß angeben. Er verpflichtet sich zudem, keine Daten zu übermitteln, deren Inhalte Rechte Dritter (z.B. Persönlichkeitsrechte, Namensrechte, Markenrechte etc.) verletzen oder gegen bestehende Gesetze verstoßen.
(III) Der Anbieter hält den ANKER Verlag von allen Ansprüchen frei, die von Dritten wegen solcher Verletzungen gegenüber dem ANKER Verlag geltend gemacht werden. Das umfasst auch die Erstattung von Kosten notwendiger rechtlicher Vertretung.
(IV)Angebotsgestaltungen, die ausschließlich dem Zweck dienen, die Aufmerksamkeit von Interessenten zu gewinnen, werden als Missbrauch betrachtet und werden nach einmaliger Ankündigung vom ANKER Verlag gelöscht. Solche Angebotsgestaltungen sind z.B.:
  • Anzeigen/Exposés als Werbefläche für das eigene Unternehmen zu missbrauchen
  • Suchende durch unkonkrete oder gar falsche Angaben auf ein Angebot aufmerksam zu machen (darunter fallen u.a. unvollständige Angebote, falsche Preisangaben oder geografische Zuordnungen etc.)
  • Die Weitervermittlung von Interessenten zu entgeltlichen Internet- oder Telefondiensten (insb. 0190- oder 0900-Nummern)
  • Objekte, deren Adress- oder Kontaktdaten erst nach kostenpflichtiger Registrierung bekannt gegeben werden.

§ 5 a) Preise für Verbraucher
Es gibt drei Anzeigen-/Angebotsarten (nachzusehen unter www.nautic-online.de oder in der Zeitschrift ANKER) für Verbraucher:
A) reine „Text-Anzeigen“ = ohne Bild(er), ohne INTERNET-SERVICES (zusätzl. Bilder, Video-Clips, PDF-Info-Seiten). Diese Anzeigenart ist kostenfrei.
B) Textanzeigen mit 1 Bild für ANKER plus INTERNET-SERVICES - Kosten: 10,- €
C) Textanzeigen mit 2 Bilder für ANKER plus INTERNET-SERVICES - Kosten: 20,- €
Alle genannten Preise - für VERBRAUCHER - gelten jeweils pro Anzeige/Offerte und pro Zeitraum-Paket (1 Zeitraum-Paket = 2 Monate Laufzeit ab Buchungstag) und sind immer incl. der gesetzl. Mehrwertsteuer (siehe hierzu auch online-Erfassungsmaske für „PRIVATE Anzeigen/Offerten“).

§ 5 b) Preise für Unternehmer
Es gibt drei Anzeigen-/Angebotsarten (nachzusehen unter www.nautic-online.de oder in der Zeitschrift ANKER) für Unternehmer:
A) reine „Text-Anzeigen“ = ohne Bild(er), ohne INTERNET-SERVICES (zusätzl. Bilder, Video-Clips,
PDF-Info-Seiten). Kosten: 10,- €
B) Textanzeigen mit 1 Bild für ANKER plus INTERNET-SERVICES - Kosten: 25,- €
C) Textanzeigen mit 2 Bilder für ANKER plus INTERNET-SERVICES - Kosten: 40,- €
Alle genannten Preise - für UNTERNEHMER - gelten jeweils pro Anzeige/Offerte und pro Zeitraum-Paket (1 Zeitraum-Paket = 2 Monate Laufzeit ab Buchungstag) und sind immer zuzüglich der gesetzl. Mehrwertsteuer (siehe hierzu auch online-Erfassungsmaske für „Gewerbliche Anzeigen/Offerten“).

§ 6 Zahlungsbedingungen
Der Betrag für die Dienstleistung von ANKER Verlag wird mit Beauftragung sofort, ohne Abzug fällig. Es wird darauf hingewiesen, dass innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt des Auftrags Verzug eintritt, wenn bis dahin nicht gezahlt wurde. Einer gesonderten Mahnung bedarf es nicht mehr. Im Falle des Zahlungsverzuges behält sich der ANKER Verlag vor, die Dienstleistung zurückzuhalten.
Für die Bezahlung ist die Angabe der Bankdaten sowie die Erteilung einer Einzugsermächtigung vorausgesetzt. Mit Ausstellung der (formlosen) Einzugsermächtigung erklärt sich der Anbieter damit einverstanden, dass der Betrag vom ANKER Verlag eingezogen wird und versichert, dass das Konto die nötige Deckung aufweist. Sollte eine Abbuchung zurückgebucht werden, so behält sich der ANKER Verlag vor, in der ersten Mahnung die Bankgebühren-Pauschale von € 6,00, sowie eine Mahngebühr von € 5,00 zusätzlich zum offenen Rechnungsbetrag zu erheben.
Für jeden Auftrag erhält der Anbieter (Kunde) eine E-Mail-Rechnung (mit Auftragsbestätigung und Abbuchungsankündigung).

§ 7 Haftung und Gewährleistung
(I) Der ANKER Verlag haftet ausschließlich für seine eigenen Tätigkeiten. Schadensersatzansprüche sind unabhängig von der Art der Pflichtverletzung, einschließlich unerlaubter Handlungen, ausgeschlossen, soweit nicht vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln vorliegt.
(II) Die Haftungsausschlüsse in Abs. I gelten nicht für Ansprüche, die wegen arglistigen Verhaltens seitens des ANKER Verlages entstanden sind, sowie bei einer Haftung für garantierte Beschaffenheitsmerkmale, für Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz sowie Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.
(III) Der ANKER Verlag übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit eingesandter oder übermittelter Anzeigen/Offerten oder zusätzlicher Internet-Services (zusätzl. Bilder, Video-Clips, PDF-Info-Seiten) im Printmedium ANKER oder Internet Portal >nautic-online<. Insbesondere die inhaltliche, presserechtliche, wettbewerbs- und urheberrechtliche Verantwortung hierüber liegt ausschließlich beim Ab- bzw. Einsender, Anbieter oder Kunde.

§ 8 Sonstiges / Schlussbestimmungen
(I) Sollte eine der Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der gesamten AGB im übrigen nicht berührt.
(II) Soweit der Vertragspartner Unternehmer ist, ist der Ort des Sitzes des ANKER Verlages ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenden Streitigkeiten.
(III) Für die Geschäftsbedingungen und die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen dem Auftraggeber und SelbstInfo gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

© Copyright by ANKER Wassersport + Freizeit Verlag, 67059 Ludwigshafen